Skip content

Zubin Mehta Conducts Richard Strauss

Zubin Mehta Conducts Richard Strauss
  • wykonawca: Zubin Mehta
  • tytuł: Zubin Mehta Conducts Richard Strauss
  • premiera: 14-10-2016
  • nośnik nr kat: 88985328992 ( 8 CD )

Sony Classical ma zaszczyt przedstawić 8 płytowy zestaw nagrań „mistrza batuty” Zubina Mehty, zawierający komplet symfonicznych dzieł Ryszarda Straussa. Urodzony w 1936 roku w Bombaju artysta przeniósł się w wieku 18 lat do Wiednia aby wstąpić do tamtejszej akademii Muzycznej i rozpocząć naukę u legendarnego Hansa Swarowskiego. W 1958 roku wygrał Międzynarodowy Konkurs Dyrygencki w Liverpoolu, a także zdobył laur na konkursie dyrygenckim w Tangelwood. W 1978 roku zastąpił na stanowisku dyrektora muzycznego Filharmoników Nowojorskich Pierra Bouleza.
Lista tracków:
Disc: 1
New York Philharmonic Orchestra
Also sprach Zarathustra, Op. 30, TrV 176
Einleitung
Von den Hintersweltern
Von der grossen Sehnsucht
Von den Freuden und Leidenschaften
Das Grablied
Von der Wissenschaft
Der Genesende
Ziemlich langsam in Viertein
Das Tanzlied
Das Nachtwanderlied
Langsam
Los Angeles Philharmonic Orchestra
Don Juan, Op. 20, TrV 156
Disc: 2
Berliner Philharmoniker
Eine Alpensinfonie, Op. 64, TrV 233
Nacht
Sonnenaufgang
Der Anstieg
Eintritt in den Wald
Wanderung neben dem Bache
Am Wasserfall
Erscheinung
Auf blumige Wiesen
Auf der Alm
Durch Dickicht und Gestrüpp auf Irrwegen
Auf dem Gletscher
Gefahrvolle Augenblicke
Auf dem Gipfel
Vision
Nebel steigen auf
Die Sonne verdüstert sich allmählich
Elegie
Stille vor dem Sturm
Gewitter und Sturm
Sonnenuntergang
Ausklang
Nacht
Concerto No. 1 for Horn and Orchestra in E-Flat Major, Op. 11
I. Allegro
II. Andante
III. Allegro
Disc: 3
Berliner Philharmoniker;Daniel Stabrawa
Ein Heldenleben, Op. 40, TrV 190
Der Held
Des Helden Widersacher
Des Helden Gefährtin
Des Helden Walstatt
Des Helden Friedenswerke
Des Helden Weltflucht und Vollendung
Norbert Hauptmann;Berliner Philharmoniker;Zubin Mehta
Horn Concerto No. 2 in E-Flat Major, TrV 283
I. Allegro
II. Andante con moto
III. Rondo. Allegro molto
Disc: 4
Berliner Philharmoniker
Sinfonia Domestica, Op. 53, TrV 209
Thema I – Bewegt
Thema II – Sehr lebhaft
Thema III – Ruhig
Scherzo
Etwas ruhiger
Wiegenlied – Mässig langsam
Mässig langsam und sehr ruhig
Adagio – Langsam
Mässig langsam
Finale – Sehr lebhaft
A tempo, ruhig und einfach
Sehr lebhaft und lustig
Burleske in D Minor for Piano and Orchestra, TrV 145
Allegro vivace
Tranquillo
(Cadenza)
Solo
Solo
Poco piů tranquillo
Sempre quasi Cadenza
Disc: 5
Berliner Philharmoniker
Der Rosenkavalier, Op. 59, TrV 227: Waltz Sequence No. 1
Die Liebe der Danae, Op. 83, TrV 278 – Symphonic Fragment
I. Molto vivace
II. Piů tranquillo
Intermezzo, Op. 72, TrV 246a – Symphonic Interludes
I. Reisefieber und Walzerszene
II. Träumerei am Kamin
III. Am Spieltisch
IV. Fröhlicher Beschluss
Die Frau ohne Schatten, Op. 65, TrV 234a – Symphonic Fantasia
Disc: 6
Berliner Philharmoniker; Eva Marton
Salome, Op. 54, TrV 215 – Scene I
“Wie schön ist die Prinzessin Salome heute nacht!”
“Nach mir wird Einer kommen”
Salome, Op. 54, TrV 215 – Scene II
“Ich will nicht bleiben”
“Siehe, der Herr ist gekommen,…”
“Du wirst das für mich tun, Narraboth, nicht wahr?”
“Ah!” – Orchestral Interlude
Salome, Op. 54, TrV 215 – Scene III
“Wo ist er, dessen Sündenbecher jetzt voll ist?”
“Er ist schrecklich”
“Jochanaan!”
“Niemals, Tochter Babylons,….”
Salome, Op. 54, TrV 215 – Orchestral Interlude
Disc: 7
Salome, Op. 54, TrV 215 – Scene IV
“Wo ist Salome? Wo ist die Prinzessin?”
“Salome, komm, trink Wein mit mir,…”
“Wahrhaftig, Herr, es wäre besser,…”
“Siehe, der Tag ist nahe,…”
Salome, Op. 54, TrV 215 – Scene IV
“Tanz für mich, Salome.”
Salomes Tanz
“Ah! Herrlich!”
“Still, sprich nicht zu mir!”
“Wer hat meinen Ring genommen?”
“Es ist kein Laut zu vernehmen”
“Ah! du wolltest mich nicht deinen Mund küssen lassen”
“Sie ist ein Ungeheuer, deine Tochter.”
“Ah! Ich habe deinen Mund geküsst, Jochanaan.”
Disc: 8
Salome, Op. 54, TrV 215: “Ah! Du wolltest mich nicht deinen Mund küssen lassen”
Guntram, Op. 25, TrV 168, Act II: “Fass’ ich sie bang”
Ariadne auf Naxos, Op. 60, TrV 228a: “Es gibt ein Reich, wo alles rein ist”
Arabella, Op. 79, TrV 263, Act I: “Mein Elemer!”
Die ägyptische Helena, Op. 75, TrV 255, Act II: Zweite Brautnacht!